Büro- und Wohnhaus in Einem

Beides klein aber fein – ideal für Startups

Neu, ausgefeilt und mit viel Liebe zum Detail, klein aber fein, so wie das junge Unternehmen selbst, so sollte es sein. Die Planung ist im Raster mit 83,3 cm ausgerichtet und gewährleistet damit eine direkte Lastabtragung bei wirtschaftlichen Bauteildimensionen. Energetisch als Vorbild für zukünftige Projekte geplant und vom Land NRW als Energiesparhaus ausgezeichnet, ist das Haus nach nunmehr jetzt 10 Jahren immer noch in Hinsicht auf die energieeffiziente Gebäudehülle und Haustechnik seiner Zeit und der EnEV voraus. Energiesparend zu bauen schafft Werte für die Zukunft. Die gemeinschaftliche und zentrale Pelletheizung unterstützt solarthermisch die Heizung und ist bei geringen Energieverbräuchen wirtschaftlich, bedarfsoptimiert in der Leistung und nicht überdimensioniert wie getrennte konventionelle Heizungssysteme. Im Durchschnitt betreiben wir das Büro mit rund 25,0 € /Monat für die Pellets an Heizungskosten inkl. Warmwasser, die Sonne schickt zum Glück keine Rechnung.

Architektonisch lebt der Baukörper von der Vereinigung zweier Gebäudeformen. Das schlichte Satteldach umschließt die Durchdringung des 2-geschossigen Flachdachkubus. Die zentrale Lüftungsanlage sorgt gleichbleibend für frische Luft. Energiesparhäuser spielen im ganzen Jahr ihre Vorteile aus, die Wärmedämmung wirkt sommer- wie wintertags und sorgt für ein behagliches Wohnklima rund um die Bedürfnisse des Bewohners.

Fakten

Wohnfläche: 104,9 und 83,5 qm
Blower-Door: 0,52 h-1
Heizwärmebedarf Qh: 30,4 kWh/m3
Besonderes: Büro und Wohnhaus, 3 Liter Energiesparhäuser, Pelletkessel-Solarthermie heizungsunterstützt.
Baujahr: 2006
Planung: wohnbau