Neuigkeiten | wohnbehagen – Zimmerei und ökologischer Hausbau
Neuigkeiten

Neue Energieeinsparverordnung 2016

Ab dem 1. Januar 2016 liegt für Neubauten der maximal zulässige Jahres-Primärenergiebedarf um 25 % niedriger als bisher. Durch die Senkung des Primärenergiefaktors für Strom von 2,6 (Jahr 2009) bzw. 2,4 (seit Mai 2014) auf den Wert von 1,8 werden Wärmepumpen indirekt bevorzugt. Konkret bedeutet das für Bauherren: Ab 2016 erfüllen nur noch die Elektrowärmepumpe und Pelletheizung die verschärften Effizienzstandards der EnEV. Wer weiter mit fossilen Energieträgern heizen möchte, kann dies nur noch in Verbindung mit weiteren Maßnahmen wie Solaranlagen, Wärmerückgewinnung oder deutlich besser gedämmter Gebäudehülle.

Aufgrund unserer langjährigen Erfahrungen im Einsatz verschiedener Wärmequellen, besonders auch mit Pelletkesseln, Wärmepumpen und Flächenheizsystemen sowie dem Bau hochwertiger Gebäudehüllen beraten wir Sie gerne. Fragen Sie uns !